close


CAS HSG
Strategische Personalführung

Download Broschüre   Anmeldung Info-Anlass     Anmeldung Seminar

                          

 

Programmübersicht

Die digitale Transformation und «New Work» stellen die Organisation von Unternehmen und deren Menschen vor fundamental neue Herausforderungen. Digitalisierung ist nicht länger nur ein Werkzeug, sondern sie ist als Co-Workerin zu verstehen. Ein evidenzbasiertes und zukunftsfähiges Personalmanagement ist unabdingbar, um diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen.

Basierend auf dem St. Galler Personalmanagement Ansatz vermittelt Ihnen dieser Zertifikatskurs die wichtigsten Erkenntnisse und Kompetenzen, um die zukunftsorientierte Transformation Ihres Unternehmens erfolgreich zu gestalten.

Die wissenschaftliche und praktische Expertise unserer Referentinnen und Referenten in den Bereichen People- und Innovations-Management sowie Digitaler Transformation ermöglicht Ihnen, den Erfolg Ihres Unternehmens langfristig zu sichern. Gemeinsam mit anderen erfahrenen Führungskräften lernen Sie in vier praxisrelevanten Modulen den Kontext Ihres Unternehmens zu analysieren, neueste Forschungserkenntnisse zielsicher anzuwenden und Lösungsstrategien erfolgreich umzusetzen

Der CAS HSG Strategische Personalführung findet einmal jährlich statt im Zeitraum Februar bis Juni. Er umfasst 13 Kurstage und ist in vier Module aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Nach dem Motto: «Die Schweiz von ihrer schönsten Seite» findet das Seminar an verschiedenen Orten in der Schweiz statt: in Appenzell, Zürich, Luzern und St.Gallen. Alle Module bestehen aus einem mehrtägigen Präsenzunterricht und werden durch ein begleitetes Selbststudium ergänzt. Um das Zertifikat «CAS HSG Strategische Personalführung» zu erhalten, müssen alle vier Module im Präsenzunterricht absolviert sowie ein «HR Leadership Fieldbook» abgegeben werden. Dieses setzt sich aus den vier Lerntagebüchern zusammen, die pro Modul von den Teilnehmenden verfasst werden. Es werden 13 (+2) ECTS-Creditpunkte vergeben.

Ihr Programm

Learning Journey

Modul 1 –  Positive Personalführung (3 Tage)

Warum wirtschaften gewisse Unternehmen über Jahre hinweg nicht nur besser als andere Unternehmen, sondern erreichen «Exzellenz», d.h. einen nachhaltigen Erfolg in einem dynamischen Umfeld? Positives Personalmanagement ermöglicht diese Exzellenz, auf der Grundlage selbst-motivierter, kreativer und glücklicher Mitarbeitender. Ziel dieses Modules ist es, den zentralen Wertbeitrag strategischer Personalführung aufzuzeigen. Wie können die positiven Eigenschaften der Mitarbeitenden und die hohe Qualität der Zusammenarbeit durch geeignete Strukturen, Prozesse und Normen gepflegt und gefördert werden, um auch den Anforderungen der neuen Arbeitswelt zu entsprechen.

Modul 2 - Strategische Positionierung (3 Tage)

Welche Messlogiken in der finanziellen Führung – insbesondere in Bezug auf Human Capital – existieren und wie können diese zur Steuerung eingesetzt werden. In diesem Modul lernen Sie, wie Sie Ihre Ideen sowie relevante Kennzahlen durch Scorecards, Strategy Maps, ansprechende Visualisierungen und eine überzeugende Storyline erfolgreich an unterschiedliche Zielgruppen – z.B. CEOs und CFOs vermitteln. Ferner stellen wir Ihnen die St. Galler BMI-Methodik zur systematischen Unterstützung der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle vor und wie Sie das Gelernte auf Ihr Tagesgeschäft und die damit verbundenen Themen in der Personalarbeit übertragen können.

Modul 3 – Effective People Analytics (4 Tage)

Sie treffen evidenzgeleitete Entscheidungen, gestalten HR-Massnahmen faktenbasiert und erheben und analysieren zu diesem Zweck eigenständig und zielgerichtet Daten. Ziel dieses Moduls ist es, People Analytics als strategischen Erfolgsfaktor einzusetzen. In Forschungsdesigns denken und handeln! Sie lernen, wie Sie Ihre Managementherausforderungen evidenzbasiert angehen können und wie Sie sich einen systematischen Überblick über HR-Massnahmen, Wirkungsweisen und Outcomes verschaffen können. Datafizierung am Arbeitsplatz – oder: wie Mitarbeiterdaten gesammelt, analysiert und verwertet werden (können).

Modul 4 –  Führung neu denken (3 Tage)

Ziel dieses Modules ist die Bedeutung von Management-Innovation für die unternehmerischen und kulturellen Transformations-prozesse zu verstehen. Welche Implikationen ergeben sich hieraus für die Führungskräfteentwicklung. Ferner beleuchten wir, warum Unternehmen zunehmend netzwerkartige Formen der Zusammenarbeit und fluide Organisationsstrukturen einsetzen und welche Auswirkung diese Entwicklung auf die Arbeit des HR hat. Darüber hinaus wissen Sie, was unter Coaching zu verstehen ist und können Coaching von anderen Beratungsformen abgrenzen. Zudem sind Sie in der Lage, Coachinggespräche zu führen.

Programmdetails

Seminargebühr: CHF 15 500,- (Änderungen vorbehalten) und beinhaltet Seminarunterlagen, Pausenverpflegung/Lunch und einen exklusiven Team-Networking-Event pro Modul. Die Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten und sonstige Kosten sind nicht in der Seminargebühr enthalten.

Alumni des FAA-HSG erhalten einen Nachlass von 10% auf die Kursgebühr. Mitarbeitende aus den Organisationen der Fördergesellschaft des FAA-HSG erhalten einen Nachlass von 15% auf die Kursgebühr. Diese Rabatte sind nicht kumulierbar.

Durchführungsdaten und Durchführungsort:

Termine 2024:

Modul 1 –  Positive Personalführung: 15.-17. Februar 2024, Appenzell
Modul 2 –  Strategische Positionierung : 21.-23. März 2024, Zürich
Modul 3 –  Effective People Analytics: 22. bis 25. Mai 2024, Luzern
Modul 4 –  Führung neu denken: 27. bis 29. Juni 2024, St.Gallen

Termine 2025:

Modul 1 – Positive Personalführung: 13.-15. Februar 2025, Appenzell
Modul 2 –  Strategische Positionierung : 27.-29. März 2025, Zürich
Modul 3 –  Effective People Analytics: 14. bis 17. Mai 2025, Luzern
Modul 4  –  Führung neu denken: 26. bis 28. Juni 2025, St.Gallen

Uhrzeiten:
Der 1. Seminartag von Modul 1 bis 4 beginnt jeweils um 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr, die folgenden Tage beginnen um 8.15 Uhr bis 17.30 Uhr. Das Seminar endet am letzten Modultag (Samstag) um 16.00 Uhr. Wir bitten Sie, die Termine zu reservieren, da ein Nachholen einzelner Module resp. Tage nicht möglich ist. Entsprechende Zimmerkontingente sind an den Seminarorten vorreserviert. Die Details zum Seminarablauf werden mit der Anmeldebestätigung bekanntgegeben.

Sprache: Deutsch

Die Vorbereitungslektüre und die Handouts sind auf Deutsch und in Englisch, weshalb gute Englischkenntnisse vorausgesetzt werden.

Anerkennung: 13 (+2) ECTS-Kreditpunkte, Zertifikat "CAS HSG Strategische Personalführung"

Der CAS umfasst 13 Kurstage und ist in vier Module aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Alle Module bestehen aus einem mehrtägigen Präsenzunterricht in Deutsch und werden durch ein begleitetes Selbststudium ergänzt.Um das Zertifikat «CAS HSG Strategische Personalführung» zu erhalten, müssen alle vier Module absolviert sowie ein «HR Leadership Fieldbook» abgegeben werden. Dieses setzt sich aus den vier Lerntagebüchern zusammen, die pro Modul von den Teilnehmenden verfasst werden. Details werden zu Seminarbeginn bekanntgegeben.

Der CAS HSG Strategische Personalführung richtet sich an Top- und Senior- Level-Führungskräfte im strategischen Personalmanagement aus den Bereichen Gesundheitsmanagement, Personal- und Führungskräfteentwicklung, Organisationale Transformation und Change Management sowie People Analytics (keine abschliessende Aufzählung). Diese Weiterbildung fokussiert auf eine effektive und nachhaltige Befähigung leitender Führungskräfte. Diese gewinnen neue Perspektiven und lernen wirkungsvolle Instrumente sowie Praktiken kennen und nutzen.

Als HR Manager:in befähigen wir Sie, strategisch und zielorientiert zum Unternehmenserfolg und zur Organisationsentwicklung beizutragen: Etwa indem Sie mitarbeiterbasierte Kernkompetenzen des Unternehmens gezielt in den Vordergrund rücken und personalstrategische Instrumente analysieren, evaluieren sowie adaptieren lernen.

Gemeinsam mit unseren ausgewiesenen Fachexpertinnen und Fachexperten erarbeiten Sie Lösungsansätze, die auf Ihr Unternehmen und Ihre Führungsherausforderungen zugeschnitten sind.

Nicht zuletzt bietet dieser CAS Ihnen eine exklusive Möglichkeit, sich mit erfahrenen Entscheidungsträgern anderer Firmen auszutauschen und zu vernetzen.

Seminarleitung

Prof. Dr. Antoinette Weibel ist eine der weltweit führenden Vertrauens- und Organisationsforscherinnen. Sie ist Ordinaria für Human Resources Management an der Universität St. Gallen, Direktorin des Instituts für Arbeit und Arbeitswelten (FAA-HSG), Präsidiumsmitglied in zahlreichen Vereinigungen sowie Speakerin, Coachin und Sparringspartnerin für Top Management und C-Suites.

Ihre Dozierenden und Referierenden

Dr. Daniel Bartl, Lehrbeauftragter der Universität St.Gallen und Leiter Leadership & Corporate Culture bei Helvetia Versicherungen

Dr. Tobias Flinspach, Lecturer in Management am Institut für Accounting, Controlling und Auditing der Universität St.Gallen (ACA-HSG)

Randolf Jessl, Inhaber der Leadership- und Kommunikationsberatung Auctority, sowie Gastreferent:innen

Prof. Dr. Sebastian Kernbach, Lehrbeauftragter, Projekt Manager und Visual Coach an der Universität St. Gallen am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement

Dr. Nadine Meidert, freiberufliche Prozessbegleiterin und Trainerin in den Bereichen Forschung, Wissenschaft und Lehre; zudem ist sie als Partnerin bei Kommune Zukunft in den Bereichen Studien und Moderation tätig und ist ausgebildete Systemische Coach, Prozessbegleiterin und Applied Improv Facilitator (ausgebildet als Coach nach den Richtlinien der ECA).

Dr. Raphael Bömelburg International Postdoctoral Research Fellow Applied Data Science & Relational Analytics, Universität St.Gallen; Senior Expert Transformation bei BGW AG Management Advisory Group St.Gallen-Wien

Ass. Prof. Dr. Simon Schafheitle, of HRM & AI, University of Twente

Prof. Dr. Jean-Paul Thommen, ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre an der European Business School in Deutschland und Titularprofessor an der Universität Zürich

Zudem sorgen in jedem Modul Praxis-Referent:innen für Themenvielfalt und verschiedene Blickwinkel.

Dr. Eva Bilhuber Galli, Founder Human Facts AG, Begleitung strategischer Transformationsprozesse mit dem Fokus Analyse, Bewertung, Entwicklung und Förderung von Social Capital im Unternehmen.

 

Sie sind überzeugt, dass der CAS HSG Strategische Personalführung die passende Weiterbildung für Sie ist? Ihre Anmeldung für die nächste Durchführung nehmen wir gerne mit nachfolgendem Anmeldeformular entgegen. Ihre Angaben dienen dazu, im Interesse aller Teilnehmenden, eine möglichst optimale Gruppenzusammensetzung zu gewährleisten. Sobald wir Ihre Angaben bearbeitet haben, werden wir wieder auf Sie zukommen.

Die Gruppengrösse ist begrenzt auf 24 Teilnehmende pro Durchfürung; die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Hier geht es zur Seminar Anmeldung.
 

Hier können Sie unsere Kurs-Broschüre herunterladen: Download

Allgemeine Hinweise: Für die Weiterbildungen des FAA-HSG gelten die beigefügten AGBs.

Weitere Auskünfte

In unserer Broschüre erfahren Sie mehr über unser Weiterbildungsprogramm sowie unsere Dozierenden und Referierenden. Sie sind sich nicht sicher, ob der CAS HSG Strategische Personalführung die richtige Weiterbildung für Sie ist? In unseren online Info-Veranstaltungen stellen wir Ihnen das Programm im Detail vor und beantworten Ihre spezifischen Fragen. Gerne beraten wir Sie auch persönlich in einem individuellen Beratungsgespräch (auch online möglich). Unsere Seminarkoordinatorin, Beate Schönsee (beate.schoenseeunisg.ch, +41 71 224 28 77) freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Sie haben noch Fragen? Gerne sind wir für Sie da! Melden Sie sich bei Beate Schönsee, Tel.: +41 71 224 28 77 oder per E-Mail: beate.schoenseeunisg.ch

 

Teilnehmerstimmen

«Mir hat dieser CAS viele Inspirationen, Einblicke und Ausblicke gegeben, welche ich im Rahmen einer neuen Position einsetzen kann. Der CAS war für uns Teilnehmende so spannend und angenehm. Ich kann diesen nur weiterempfehlen.»
Karin Hunziker
Leiterin HR BKW Building Solutions
«Der CAS verbindet wissenschaftliche Forschungserkenntnisse und praxisbezogene Elemente anschaulich, adressatengerecht und anwendungsorientiert. Sehr wertvoll ist der Austausch mit den Teilnehmenden aus anderen Branchen. Die Organisation ist ausgezeichnet.»
Miguel Loraux
P&C Country Lead Hitachi Zosen Inova
«Der CAS hat mir neue Impulse für die Ausgestaltung eines modernen Personalmanage-ments geliefert. Es sind topaktuelle Themen, die in vier Modulen beleuchtet werden. Auch war der Austausch innerhalb der Gruppe für mich sehr wertvoll.»
Aleksandra Michalke
Vice President of People Operations, Ovesco Endoscopy AG
«Mind-breaking war die absolut geniale Verknüpfung von substanzieller Theorie und Praxis. Dies u.a. im Kontext Finance/Steuerung, Business Model Innovation, HR und bot einen großen Mehrwert.»
Michael-Benedict Kolbe
Bereichsleitung Personal, Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V.
«Dieser CAS verschafft einen hervorragenden Überblick über moderne HR-Themen. Die Referierenden sind enorm engagiert. Die Organisation war hervorragend, wodurch ein sehr guter Austausch zwischen den Teilnehmenden stattfinden konnte. Absolut empfehlenswert!»
Ulrike Heitzer
Bereichsleitung Marketing I Kommunikation I Akademie I CSR
Maschinenringe Deutschland GmbH
«HR kommt weg von der Rolle der Führungskräfteentwickler und wird zur Drehscheibe der Organisationsentwicklung. Diese wegweisende Erkenntnis nehme ich mit aus dem «CAS HSG Strategische Personalführung» und kann diesen nur weiterempfehlen!»
Christina Sandau-Jensen
Career Coach Universität St.Gallen
north